Samy CharchiraInterview mit Samy Charchira zum Thema „Muslime sind sich ihrer sozialen Verantwortung bewusst“.

Samy Charchira ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Islamische Theologie an der Universität Osnabrück und promoviert zur Frage der Professionalisierung und Integration einer aufkommenden muslimischen Wohlfahrtspflege in das gewachsene Handlungsfeld der Sozialen Arbeit/Wohlfahrtspflege in Deutschland.

Bis 2018 war er für das Thema „muslimische Wohlfahrtspflege“ Sachverständiger bei der Deutschen Islamkonferenz. Zudem ist er Mitbegründer des Präventionsprojektes „Düsseldorfer Wegweiser“ gegen gewaltbereiten Neosalafismus und war bis 2017 stellvertretender Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft religiös begründeter Extremismus (BAG relEx). Bis November 2017 war er Mitglied des Landesvorstandes des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes NRW und ist seit 2018 Vorsitzender der unabhängigen Diskussionsplattform "Zukunftsforum Islam".

Forschungsthemen:

  • Islam und Gesellschaft
  • Muslimische Wohlfahrtspflege
  • Muslimische Kinder- und Jugendarbeit
  • Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft
  • Radikalisierungsprävention (religiös begründeter
  • Extremismus)
  • Professionalisierung von Moscheegemeinden und
  • Migrantenselbstorganisationen
  • Muslimische Institutionen als Träger von
  • Präventionsmaßnahmen
  • Migration aus den Maghreb-Staaten

Hier geht es zum Interview

Kommentare zum Thema hier klicken

Auch interesant: "Wie geht es weiter mit der Islam Konferenz?"